Dienstag, 23. April 2013

Aus Papa-Jeans gibts Tochter-Jeans

Meine Grosse mag ja keine Knöpfe und Reissverschlüsse an der Hose! Und Gummibund-Hosen sind nun mal schwierig zu finden in Grösse 134/140. Als der Papa wiedermal eine seiner alten Jeans aussortiert hat, kam mir die Idee, eine "kleine" Hose daraus zu nähen.
 Die Aussennaht liess ich dran, das spart Arbeit. Zum Glück hatte ich mir mal
das Gratis Schnittmuster "Eine Hose für alle" abgespeichert.
Das hab ich hier nämlich angewendet.
Dekomaterial und Sterne aus anderen Jeansresten.
Taschen annähen und Gummi in den Bund.


Hier das Ergebnis. An den Beinabschlüssen kommen noch Bündchen dran...
Jedenfalls ist das ein Fall für den Upcycling Dienstag, oder?

Kommentare:

  1. DAS ist ja soooo cool... Finde ich ganz ganz klasse deine hose. Und danke für den link den werde ich mir jetzt noch genauer anschauen.. ;-) glg

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Super gelungenes Jeans-Upcycling! Ich verwurschtel ja auch gerne alte Jeans; oft viel zu Schade für die Altkleidersammlung. Und die Jeans für deine Tochter ist echt schön geworden! LG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Na, und wie! Die ist ja toll. Ich bin ein Fan von den Sternen.
    Sei liebst gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  4. Suuuper!! Ich bin von den Sternchen auch total begeistert!!

    AntwortenLöschen